Stöbern Sie durch unsere Angebote

Kategorien

Shops

Märchen im Medienwechsel, .
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Kompendium werden Filmemacher/innen, historische Stationen und aktuelle Entwicklungen des Märchenfilms vorgestellt. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Beginn des Märchenfilms in Frankreich, stellen expressionistische Filmproduktionen vor wie Lotte Reinigers Silhouettenfilme und verfolgen deren Nachwirken, sie diskutieren Märchenverfilmungen im "Dritten Reich" und im Nachkriegsdeutschland in DDR- und BRD-Produktionen, richten den Blick auf den tschechoslowakischen und sowjetischen Märchenfilm. Sie schauen auf Walt Disneys wirkmächtige Animationsfilme und thematisieren neuere Entwicklungen, darunter die Märchenspielfilmreihen in ARD und ZDF, die US-amerikanischen Serien und Reimporte aus Hollywoods Märchentraumfabrik sowie transmediale Märchenerzählungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Umpacken von Arzneimitteln im Spannungsverh...
72,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Fokus dieser Untersuchung stehen die markenrechtlichen Probleme des Umpackens und Umbenennens von Arzneimitteln im grenzüberschreitenden Warenverkehr innerhalb der EU und des EWR. Die zwischen den Mitgliedstaaten bestehenden Preisdifferenzen bilden die ökonomische Grundlage für Parallel- und Reimporte. Um die Verkehrsfähigkeit im Importland herzustellen, werden Arzneimittel oft umgepackt. Unterscheidet sich die im Importstaat für das Arzneimittel verwendete Marke von der des Exportstaates, wird oft auch die Marke durch den Importeur geändert. Die Frage der Zulässigkeit des Umpackens und Umbenennens von Arzneimitteln ist seit vielen Jahren Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten und kontroverser Auseinandersetzungen in der Literatur. Dieses Buch enthält eine umfassende Auswertung dieser Rechtsprechung und Literatur und stellt die bei der Prüfung der Zulässigkeit von Arzneimittelparallelimporten und -reimporten in der Praxis zu beachtenden Grundsätze dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Erfinder, Künstler und Markeninhaber als europä...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Monopolrecht des Erfinders, des Urhebers oder desMarkeninhabers, das aus seinem - in aller Regel nur nationalen -Patent-, Urheber- oder Markenrecht resultiert, würde weitgehendleer laufen, wenn andere die im Ausland (wohlgemerkt legal)vervielfältigten oder mit dem geschützten Zeichen versehenenProdukte unbegrenzt importieren dürften. Aber was ist mit derWarenverkehrsfreiheit - einem der wichtigsten Eckpfeiler der EG?Sollen die Rechteinhaber ihr geistiges Eigentum dazu nutzen dürfen,in unterschiedlichen EU-Staaten unterschiedlich teuer zu verkaufen,Reimporte zu verhindern und so den Binnenmarkt zu segmentieren? Wiedie beiden hohen Rechtsgüter - geistiges Eigentum und der freieWarenverkehr im Binnenmarkt - in Ausgleich gebracht werden, istThema dieser Bearbeitung. Sie orientiert sich fast ausschließlichan der Rechtsprechung des EuGH - auf Literaturmeinungen wird nurwenig eingegangen. Der wissenschaftlich Ambitionierte mag deshalbenttäuscht sein. Der Praktiker aber wird - hoffentlich - eineschnelle Einführung in dieses interessante und praxisrelevanteRechtsgebiet finden. Die Arbeit ist auf dem Stand von Juni2008.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Märchen im Medienwechsel
86,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Kompendium werden Filmemacher/innen, historische Stationen und aktuelle Entwicklungen des Märchenfilms vorgestellt. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Beginn des Märchenfilms in Frankreich, stellen expressionistische Filmproduktionen vor wie Lotte Reinigers Silhouettenfilme und verfolgen deren Nachwirken, sie diskutieren Märchenverfilmungen im „Dritten Reich“ und im Nachkriegsdeutschland in DDR- und BRD-Produktionen, richten den Blick auf den tschechoslowakischen und sowjetischen Märchenfilm. Sie schauen auf Walt Disneys wirkmächtige Animationsfilme und thematisieren neuere Entwicklungen, darunter die Märchenspielfilmreihen in ARD und ZDF, die US-amerikanischen Serien und Reimporte aus Hollywoods Märchentraumfabrik sowie transmediale Märchenerzählungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Märchen im Medienwechsel
82,23 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Kompendium werden Filmemacher/innen, historische Stationen und aktuelle Entwicklungen des Märchenfilms vorgestellt. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Beginn des Märchenfilms in Frankreich, stellen expressionistische Filmproduktionen vor wie Lotte Reinigers Silhouettenfilme und verfolgen deren Nachwirken, sie diskutieren Märchenverfilmungen im „Dritten Reich“ und im Nachkriegsdeutschland in DDR- und BRD-Produktionen, richten den Blick auf den tschechoslowakischen und sowjetischen Märchenfilm. Sie schauen auf Walt Disneys wirkmächtige Animationsfilme und thematisieren neuere Entwicklungen, darunter die Märchenspielfilmreihen in ARD und ZDF, die US-amerikanischen Serien und Reimporte aus Hollywoods Märchentraumfabrik sowie transmediale Märchenerzählungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot